15 Briefe vom Weihnachtsmann

Ein Klassiker unter Jürgen Reichens Sprachwerkstätten ist die Werkstatt 15 Briefe vom Weihnachtsmann
(Art. 4230-6 · EUR 14,50 statt 22,50 in Heinevetters online-Shop).

Diese Advents- und Weihnachtswerkstatt ist für die 1./2. Klasse geeignet.
Der Weihnachtsmann hat sich ein Bein gebrochen. Nun hat er Probleme, seinen "Job" zu machen. Er bittet daher die Klasse, ihm zu helfen, und orientiert sie in täglichen Briefen, was zu tun wäre. Zugleich erzählt er, was in "Weihnachtsdorf" alles passiert. Zu diesen Ereignissen gibt es jeweils 1 Arbeitsblatt, das mit der Klasse bearbeitet wird oder in die Werkstatt kommt.

Weil es für die Kinder ist wichtig, dass die Briefe individuelle Bemerkungen des Weihnachtsmannes zu ihrer Schul- und Lebenswelt enthalten und um der Lehrerin diese individuellen Einschübe zu ermöglichen, können die 15 Briefe als Textdatei  kostenlos heruntergeladen werden.

15 Briefe vom Weihnachtsmann

Lesenlernen durch Schreiben - neue Erkenntnisse

Dass das Lesenlernen tatsächlich über das Schreiben funktioniert, also über das eigenständige Konstruieren von Buchstaben, können alle, die mit der Metode LdS arbeiten, schon lange durch erfolgreiche Praxis belegen. Wissenschaftler, insbesondere Hirnforscher, können dies inzwischen auch nachweisen, aktuell nachzulesen (in Auszügen) in einem Beitrag in "bild der wissenschaft " 2/2016:

Weiterlesen...

Neuer Flyer des Heinevetter-Verlags

Der Umzug des Heinevetter-Verlags ist vollzogen. Den Verlag findet man jetzt im Holstenhofweg 45 in 22043 Hamburg, Telefon +49 (0)40 259019.
Pünktlich zum neuen Jahr gibt es auch einen aktuellen Flyer mit allen Verlagsangeboten.

Rechtschreiben in der Diskussion

ist der Titel der neuesten Publikation des Grundschulverbandes, die Ende Oktober 2015 in der Reihe "Beiträge zur Reform der Grundschule" erschienen ist (Bd. 140, 320 Seiten, 19,50 €, ISBN 978-3-941649-18-7).
Band 140 enthält

  • Kurzdarstellungen wichtiger fachddaktischer Positionen zu zehn grundlegenden Fragen des Unterrichts, u.a. den Beitrag von Ivonne Wiemer/Michael Hüttenberger: "Lesen durch Schreiben - Die Reichen-Methode"
  • einen aktuellen Überblick über die Forschung zur Rechtschreibung, ihre Aneignung und Vermittlung
  • Praxisberichte zur methodischen Umsetzung der KMK-Bildungsstandards, z.B. zum Umgang mit Ablauttabellen, zum Verfassen und Überarbeiten von Texten, zur Arbeit mit einem Grundwortschatz, zu Rechtschreibgesprächen und Nachschlagübungen.

Ein empfehlenswertes Band, der eine Menge Anregungen für die fachdidaktische Diskussion bietet.

Kamuffels Empfehlung ...
zum Umgang mit Fehlern: Falsch geschriebene Wörter nachts in den Duden legen!

Das Lara-Lernpaket im vergünstigten Klassensatz

kann jetzt direkt im Heinevetters Online-Shop bestellt werden. Es enthält 11 Lernbilderbücher oder 22 LBBs (zum Preis von 10 bzw. 20), 1 Vorlesebuch mit 40 Vorlesegeschichten und Hörbuch-CD, neu erzählt von Michael Hüttenberger, sowie 1 Lehrerkommentar und Kopiervorlagen (50% Rabatt), geleimter Block DIN A4, 180 Seiten mit Kommentar, Werkstatt- und Aufgabenblättern (Kopiervorlagen) und kostet € 223,70  bzw. € 402,70 incl. MwSt. Die für die genaue Klassengröße benötigten weiteren Lernbilderbücher können einzeln in den Warenkorb hinzugefügt werden. Preisvorteil gegenüber der Einzelbestellung: € 42,80 (16%) bzw. € 60,70 (13%).
Auch die Lernbilderbücher alleine (ohne Vorlesebuch und Lehrerkommentar/Kopiervorlagen) können im LBB-Paket 10+1 (10x bezahlen, 1x gratis) vergünstigt für € 179,00 (10% Preisvorteil) bezogen werden.

Lara im jahrgangsgemischten Unterricht

In immer mehr Schulen gibt es inzwischen jahrgangsgemischten Unterricht, sei es in sog. Kombiklassen oder als pädagogisches Konzept im Rahmen der flexiblen Schuleingangsstufe.  Zum jahrgangsgemischten Unterricht findet sich im Begleitkommentar des Lernpakets Lara und ihre Freunde der folgende Hinweis:

Weiterlesen...

Frühling wird's?

Am 01. März beginnt meteorologisch der Frühling - Zeit für die Frühlingswerkstatt (Art. 4240-5 · EUR 29,00 statt 39,00 in Heinevetters online-Shop).

Im Frühling begleitet das Marienkäferchen "Beetle" die Kinder durch die Werkstatt. Diese Jahreszeit präsentiert sich mit ihrer ganzen Blütenpracht und Vogelschar. Die ersten "Gartenspiele", "Spatzen zählen", Gedichte, Diktate, Memory, Würfelspiele,... gehören dazu.

Weiterlesen...

Wer schreibt, der bleibt!

Wer schreibt, will in der Regel etwas mitteilen. Auf die Idee, einen Text, den es schon in Schriftform gibt, abzuschreiben, kommt man heute nicht mehr auf Anhieb.
Am häufigsten noch in der Schule - als Strafarbeit oder zum Festigen der Rechtschreibung:
Weil freies Schreiben zu fehlerlastig ist und nichts beiträgt zur Förderung der Rechtschreibkompetenz. Und weil das lautorientierte Konstruieren von Wörtern der Rechtschreibung besonders schadet.
Wenn Ihnen diese "Argumente" auch schon mal begegnet sind, Sie sich darüber geärgert haben und noch ein paar mehr Gegenargumente brauchen:

Erika Brinkmann u.a.: Freies Schreiben fördert die Rechtschreibentwicklung

Hans Brügelmann: Warum das lautorientierte Konstruieren von Wörtern in der Anfangsphase des Schriftspracherwerbs wichtig und für die weitere Rechtschreibentwicklung nicht schädlich ist

Picknick im Wald

Links

  • Verlag Otto Heinevetter +

    Bestellen Sie direkt beim Verlag!

    Heinevetter

  • Jürgen Reichen +

    Die autorisierte Webseite von Dr. Jürgen Reichen.

    Jürgen Reichen

  • 1

Wer ist online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online